Heilpraktikerin Dr. phil. Karin Ladenburger

Naturheilkunde - Homöopathie - Aromatherapie - Hormontherapie - komplementäre Krebstherapie

Leistungen

Naturheilkunde

Bei vielen Beschwerden empfiehlt es sich, mit unterschiedlichen Massnahmen eine Besserung anzustreben. Dazu können Tees gehören, aber auch Präparate aus Heilpilzen, oder, evtl. nach einer entsprechenden Analyse, auch mikrobiotische Arzneien. Oft hilft es auch, den Speiseplan genauer anzusehen, problematische Nahrungsmittel auszuschließen und eine"gesündere" Ernährung auszuprobieren - individuell und nie doktrinär!


Homöopathie

hilft nicht??? Man sollte es manchmal drauf ankommen lassen!!!


Aromatherapie

Aromatherapie - Mit pflanzlichen Ölen pflegen und heilen
Ist wirklich gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen? Sicher wissen wir das nicht, aber möglich wäre es…

Das Extrahieren ätherischer Öle ist eine Jahrtausende alte Kunst. Seit etwa 1900 wurde ihre medizinische Wirkung „wiederentdeckt“ und als Aromatherapie bezeichnet.

Laut Lexikon bezeichnet Aromatherapie
die Anwendung ätherischer Öle zu Heilzwecken bzw. zur Steigerung des Wohlbefindens“.
Die Anwendungsbereiche reichen von

 Abszess bis

Zahnfleischbluten


Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie auch Ihnen diese Mittel Hilfe bieten können, lassen Sie sich gerne von mir beraten!

Die verschiedenen ätherischen Pflanzenöle haben für unsere Gesundheit unschätzbare und vielfältige Eigenschaften. Viele wirken wie ein Antibiotikum, aber es gibt auch sehr wirksame Öle gegen Viren und Pilze, andere pflegen die Haut, bringen Nerven, Organe und Drüsen in ihr natürliches Gleichgewicht oder lindern Schmerzen. Da die Öle immer ein breites Spektrum an Inhaltsstoffen aufweisen, bilden sich bei den Krankheitserregern so gut wie nie Resistenzen. So haben wir damit Mittel an der Hand, um innerliche und äußerliche Infekte und andere Störungen sanft zu behandeln und die körpereigenen Kräfte zu stärken. Ätherische Öle helfen nicht nur bei sog. Bagatellbeschwerden, "natürlich" und fast immer ohne Nebenwirkungen (ein Allergierisiko z.B. muß zuvor überprüft werden), sie werden sehr hilfreich verwendet in der Pflege, und auch in der Begleitung anderer, sogenannter "schulmedizinischer" Therapien, um deren unerwünschte Nebenwirkungen zu mildern oder deren Wirkung zu erhöhen. Wußten Sie, dass einige Pflanzen die stärksten Mittel gegen Viren bieten??
 


Hormonberatung und Hormontherapie

Kinderwunsch?

Verhütung?

Wechseljahre?

Menstruationsbeschwerden?

...

Meine Behandlung beginnt in jedem Fall mit einer gründlichen Anamnese. Nach diesem ausführlichen Gespräch über aktuelle und frühere Beschwerden schlage ich Ihnen eine passende Labordiagnostik vor. Diejenigen Hormone, die sich vom Cholesterin ableiten, wie Östrogene, Testosteron und Cortisol, sowie Melatonin, lassen sich sehr präzise im Speichel messen.

Ein Speicheltest ist einfach zu handhaben und ist mit keinem körperlichen Eingriff verbunden!

Das Ergebnis dieser Testung liefert dann einen genauen Hormonstatus und damit auch die Möglichkeit, Mangel, Überschuss und Ungleichgewichte zu erkennen. Aus dieser Diagnose leiten sich dann die Therapiemöglichkeiten ab, die in jedem Fall sanft und natürlich gestaltet werden.




Die von mir angewandten Verfahren bieten gute Möglichkeiten der

komplementären Krebstherapie.


Jeder Mensch ist einzigartig und auch kein Krebs ist wie der andere. Deshalb berate ich meine Patienten bei der Auswahl der geeigneten Therapie, behutsam und ohne Panik, ich begleite und unterstütze während der Therapie ebenso wie bei der Nachsorge. Ich bemühe mich, immer sowohl über die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse also auch über bewährte ergänzende Möglichkeiten hilfreich zu informieren (s. beispielsweise www.biokrebs.de)


 

 



Preise

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten Heilpraktikerleistungen generell leider nicht. 

Ob Beihilfestellen und private Krankenkassen bzw. private Zusatzversicherungen die Kosten ganz oder teilweise übernehmen, hängt vom Einzelfall ab.

Die eventuell entstehenden Laborkosten für die Speicheldiagnostik werden oft von den Privatkassen übernommen. Dafür schreibe ich Ihnen gerne eine Begründung.

Für eine gründliche Erstanamnese können Sie mit einem Zeitaufwand von mindestens einer Stunde rechnen. Mein Stundensatz beträgt 70,- Euro, wobei damit eine volle Zeitstunde mit sechzig Minuten gemeint ist. Falls die Therapie für mich eine umfangreiche Nachbearbeitung erfordert, werde ich Sie darüber informieren. Auch wenn ich für Ihre Behandlung zusätzliche Materialien benötige, kläre ich Sie vorher über die entstehenden Kosten auf.

 

Terminvereinbarung

Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie mich bitte einfach an: 01578 5055555 oder schreiben Sie mir:

info@heilpraktikerin-ladenburger.de


 


 


 


 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos